am 26.12.2015 in Berlin-Grunewald am Grunewaldturm. Die Sonne steht tief und beginnt sich dem Horizont zu nähern. Kaum ein Mensch verirrt sich zu dieser Uhrzeit an die friedlich dahin fließende Havel. Die Atmosphäre am Havelweg ist ruhig und die Motive spiegeln die Vielfältigkeit der Natur. Zum Glück habe ich wenigstens mein Telefon dabei, obwohl mir meine Canon G16 mehr Möglichkeiten bietet, Motive manuell einzufangen. Erstaunlich, wie gut die heutigen Smartphone-Kameras sind, bevorzuge ich dennoch lieber Kameras, mit denen ich der Motivstimmung mit manueller Einstellung eher gerecht werden kann und meine Art der Darstellung Ausdruck verleihen kann.

Ich bereite einen ersten Kurs für Fotografie vor. Dabei wird es anfänglich auch in die Geschichte der “Malerei mit Licht”, über die Grundbegriffe der Optik (Erklärung der verschiedenen Linsenformen), Sensorformate, Brennweite usw. gehen bis hin zur Kaufberatung.

Praktische Tipps zur Erstellung von “Bildern, die bewegen” wird es ebenfalls geben.

Bitte schickt mir Themen und Fragen, die Euch besonders interessieren. “Ich wollte schon immer wissen, wie…” oder “Warum klappt das bei mir nicht, wenn…”. Ich werde versuchen, auf möglichst viele Fragen einzugehen und in meinem Blog für Fotografie zu beantworten.

Parallel zur Fotografie werde ich den Blog mit den Themen Mediengestaltung, Grafik, Typografie, Logogestaltung, etc. erweitern.

Bis bald zur ersten Ausgabe von mediawork’s Grundkurs der Fotografie

Euer Mathias Wodrich

%d Bloggern gefällt das: